2013/08/06

INSTA-FLASHBACK / 07

Fast schon vergessen, aber für mich einfach unverzichtbar: meine gesammelten INSTAGRAM-Werke des letzten Monats.

Hier geht's zum Schnelldurchlauf des bisher sonnenreichsten Monats des Jahres 2013:

INSTA_summer07 


(01) Lesestoff & saftiger Snack ~ (02) noch mehr Lesestoff und fruchtige Köstlichkeiten ~
(03) einmal Zitrone + Mango auf Tüte ~ (04) Attersee <3



 (05) Urlaubsvorbereitung ~ (06) perfect place ~ (07) Abkühlung an heißen Tagen ~
(08) sommerliches Blumenmeer im Garten


(09) ohne geht's nicht: Eis! ~ (10) Sonnenaufgang auf Mallorca - Zimmer mit Meerblick hat
schon was.. ~ (11) Flieder aus Papa's Garten - so romantisch..


INSTA_nails07

 
 (12) sattes Pink - mein Favorit! ~ (13) essie -- peach daiquiri passt für jede Sommer-Maniküre ~
(14) Nailtrend Sommer 2013: weiß! Anfangs etwas ungewohnt..


 INSTA_life07


 (15) matchy-matchy -- neue Schuhe & Rose ~ (16) new shoes -- marc o'polo -- sale!! ~
(17) sommerliches Outfit für's Office


(18) derzeitges Lieblingsgetränk: McCafe Frozen Joghurt Smoothie Erdbeere ~
(19) Glossybox Juli im maritimen Look ~ (20) gute Nacht... ~ (21) neon for the night


INSTA_food07

 

(22) kleine Sünden für den Nachmittag.. ~ (23) Pizza frutti di mare - all time favorite... ~
(24) Walderdbeeren - einfach sooo gut ~ (25) healthy and simple cooking


(26) Mädels-Kaffeeklatsch stilecht mit Kuchen ~ (27) kalt-warmer Salat zum Fleisch -- ein Gedicht... ~
(28) genussvolles Frühstück @ Bäckerei Heinzl ~ (29) frischer Fisch geht immer!


War ich im Juli auf Grund von Abwesenheit im Urlaub und mangelnder Kreativität durch Übersteigen meiner Wohlfühltemperatur eher blogging-faul, war ich immerhin auf INSTAGRAM recht aktiv.

Feel free to follow: instagram.com/notyourdarling


 xoxo Maria

1 Kommentar:

  1. Es ist mir eine Ehre! :-) Es muss ja auch mal gesagt werden, finde ich!

    Und du hast vollkommen Recht, man kann sich doch auch nicht die ganze Zeit Stress machen. Klar, wenn man wirklich unzufrieden ist, dann soll man natürlich auch etwas daran ändern, aber es auch wirklich machen und nicht nur die ganze Zeit motzen. Aber ansonsten tut so ein wenig "männliche Gelassenheit" und Liebe zum eigenem Körper mehr als gut. Perfekt ist eh nicht schön!

    AntwortenLöschen