2014/08/06

Basilikum-Limonade

An warmen Tagen trinke ich mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit, aber auch sonst versuche ich ausreichend zu trinken. Damit es aber nicht immer nur Wasser ist, habe ich mich an einem Limonaden-Rezept probiert. Die Zubereitung war super einfach und das Ergebnis aus Zitronen und Basilikum herrlich erfrischend :)



Ihr braucht:


230 ml Wasser

130 ml Zucker
4 Zitronen
40-50 Basilikumblätter
Eiswürfel




Zubereitung:

1) Wasser und Zucker aufkochen, bis sich der Zucker vollständig im Wasser aufgelöst hat. 

2) Basilikum waschen, trocken tupfen und im Mörser grob zerstampfen. Ins heiße Zuckerwasser geben und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

3) Basilikum mit einem Sieb abseihen und ausdrücken, Zitronen auspressen und den Saft zugeben. Mit einem Liter kaltem Wasser aufgießen.

4) In ausgekochte Flaschen abfüllen oder direkt genießen - am besten eiskalt mit Eiswürfeln. Hält sich im Kühlschrank ca. 3-4 Tage.





 
Mir ist klar, dass der hier enthaltene Zucker nicht unbedingt gesund ist, in gut dosierten Mengen ist es für mich aber okay. Täglich Unmengen an Energydrinks, Cola oder Eistee zu trinken wäre wegen der ganzen Zusatzstoffe ein No-Go für mich, selbstgemacht habe ich hier den Überblick über die Inhaltsstoffe und somit kein schlechtes Gefühl!


Alles Liebe, Maria

Kommentare:

  1. mhhh lecker :) muss ich gleich probieren.
    Liebe Grüße Kitty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass es dir schmecken :)
      Alles Liebe, Maria

      Löschen