2015/01/07

nails: glitter accent

Manchmal reicht ein klein wenig Glitter aus und der Tag wird besser - manchmal. Und manchmal reicht ein klein wenig Glitter auch aus um einer simplen Maniküre das gewisse Etwas zu verleihen. 





Mein liebster natürlicher Nagellack ist 'ballet slippers' von essie, für mich der perfekte Ton für eine einfache Maniküre oder Nägel im French-Look. Gemeinsam mit dem 'multidimension glitter - call me galaxy' von essence wird er aber zum echten Hingucker:

2 Schichten Nagellack auftragen, die noch feuchten Nägel in der Glitter-Pot tauchen, abklopfen, kurz trocknen lassen und mit Topcoat versiegeln - fertig!

Damit das ganze nicht zu überladen wirkt, habe ich jeweils nur den Nagel des Ringfingers in Glitter getunkt.

Die Geduldigen unter euch können den Glitter zum Beispiel auch mit einem Rosenholzstäbchen oder Metallapplikator einzeln - Glitterelement für Glitterelement - auftragen.





Ihr meidet Glitzer auf den Nägeln weil das Entfernen immer ewig dauert und mindestens 5 Wattepads pro Finger zum Abrubbeln notwendig sind?

Ich schwöre ja auf die Methode mit der Alufolie.


Alles Liebe, Maria

Kommentare:

  1. Hi Maria, schöne Maniküre! Ich liebe ja Glitzernagellack auch über alles... aber das Entfernen ist wirklich eine Tortur, das letzte Mal bin ich wirklich geschlagene 20 Minuten gesessen bis alles weg war! Obwohl ich zum ersten Mal diesen speziellen Glitzernagellack-Entferner von Essie probiert habe - mir kam vor, das hat es fast noch schlimmer gemacht, haha. Ja, von der Methode mit der Alufolie hab ich auch schon gehört... ich glaub, das probier das nächste Mal auch aus. Liebe Grüße! Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elisabeth!
      Danke! :)
      Den Entferner von essie habe ich neulich auch probiert - nur war ich zu ungeduldig und wusste nicht, dass man den einwirken lassen muss... mit Rubbeln ging da nämlich bei mir auch nicht wirklich was ab! Die Methode mit der Alufolie braucht zwar auch etwas Geduld, dafür gehts aber wirklich super einfach!
      Alles Liebe, Maria

      Löschen
  2. Ach, den von Essie soll man auch einwirken lassen? Okay, das ist irgendwie an mir vorüber gegangen hehe ;-) dann probier ich wohl doch noch mal damit :)

    AntwortenLöschen